Frage:
Wie man in klarer Flüssigkeit schwarzen Niederschlag erzeugt
Petra Rolinec
2020-04-07 15:01:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin überhaupt kein Chemiker, also entschuldige ich mich, wenn meine Frage dumm erscheint.

Ich arbeite am Set für einen Kurzfilm und in einer der Szenen möchten wir den Hauptdarsteller Um eine Wasserprobe zu betrachten, lassen Sie etwas hineinfallen und beobachten Sie, wie sich ein schwarzer Niederschlag bildet. Bewölkung des Wassers.

Ich habe online nachgesehen, welche Reaktion zum gewünschten Ergebnis führen würde. Mein chemisches Wissen ist jedoch sehr grundlegend.

Könnte mir hier jemand helfen und mich lassen Weißt du was ich gebrauchen könnte? Ich verstehe, dass wir mit allen Chemikalien vorsichtig umgehen müssen.

Könnten Sie den Schauspieler einfach in dunkle Lebensmittelfarbe fallen lassen?Benötigen Sie tatsächlich Feststoffe, die sich abtrennen können?
Schade, dass Sie bei der Nachbearbeitung keinen grünen Niederschlag und keinen schwarzen grünen Bildschirm haben können.;-);
@EdV Ich erinnere mich an den alten Röhrenfernseher und seine Farbregler. Ich spekuliere, man könnte mit einem nicht grünen Niederschlag vor einem grünen Bildschirm aufnehmen und dann die Farbkanäle im PAL / SECAM-Farbraum «einfach» ändern.Weil das selektive Ändern von Farben über huemap auf .png mit ImageMagick so gut funktioniert (z. B. https://www.imagemagick.org/discourse-server/viewtopic.php?t=20280).
@Buttonwood Danke für diesen Link und die Informationen!Ich habe nur über das grüne Screening gescherzt, aber Bariumsulfat ergibt ausgehend von farblosen Lösungen einen ausgezeichneten weißen Niederschlag, der mit der Software-Nachbearbeitung ziemlich leicht auf Schwarz umgeschaltet werden kann.
@EdV In der Tat habe ich den Kommentar als freundlich verstanden.Zu farblosem / weißem BaSO4 erinnere ich mich an einen Vortrag von Hervé This (einem französischen Chemiker, der sich für die Popularisierung der Wissenschaft einsetzt), in dem es heißt: "... und sobald Sie gelbes Licht anstelle von Tageslicht verwenden, sehen Sie das Eiweiß (" Eiweiß ") inFranzösisch) verwandelt sich in Ei-Gelb, ohne [weiteres] Kochen oder Chemikalien »(weil Eigelb auf Französisch wörtlich übersetzt« Ei-Gelb »bedeutet).
Fünf antworten:
#1
+15
Nilay Ghosh
2020-04-07 16:43:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kann mir Eisen (II) sulfid vorstellen ( $ \ ce {FeS} $ span>). Es gibt viele Möglichkeiten, Eisen (II) sulfid herzustellen, aber ein Reaktionsverfahren entspricht Ihrem Zweck. Es verwendet Eisen (II) sulfat und Kalkschwefel (Calciumpolysulfid), um einen klaren schwarzen Niederschlag von Eisen (II) sulfid mit einem klaren Überstand zu bilden. Siehe diesen E-Book-Auszug.

Sie können auch andere Sulfide verwenden. Siehe dieses Bild ( vollständiges Bild hier):

enter image description here

Von links nach rechts: Silbersulfid ( $ \ ce {Ag2S} $ span>, schwarz), Bleisulfid ( $ \ ce {PbS} $ span>, schwarz), Nickelsulfid ( $ \ ce {NiS} $ span>, schwarzbraun), Kupfersulfid ( $ \ ce {CuS} $ span>, dunkles Indigo). Diese entstehen durch Reaktion von $ \ ce {Na2S} $ span> mit entsprechenden Metallionen. Wenn Sie Ihre Lösung vollständig schwarz machen möchten, können Sie Silbersulfid und Nickelsulfid bilden. Sie können Ihre Lösung auch schwarz machen, indem Sie elementare Quecksilberlösung bilden. Dies wäre jedoch für Ihren Zweck zu giftig.

Andere Möglichkeiten umfassen die Zugabe von Jodid zu einer überschüssigen Menge Wismut (III) -nitrat in verdünnter Salpetersäure, aber achten Sie darauf, nicht zu übertreiben, da eine übermäßige Jodidkonzentration die Lösung orangerot macht ( Siehe hier).

Wenn Sie keine Reaktion wünschen, dann Geben Sie einfach Mangandioxid (IV) in Wasser. Sie sind schwarz und unlöslich.

Viele Übergangsmetallsulfide sind braun / schwarz, daher verlockend, aber die meisten ihrer wasserlöslichen Salze beginnen bereits gefärbt, manchmal ziemlich intensiv, und sie könnten der wässrigen Sulfidlösung diese Farbe vorübergehend verleihen.Eisen (II) sulfat hat jedoch eine relativ helle Farbe.
Die Reaktion mit Eisensulfat könnte eine gute Wahl sein, aber die Lösung wird grünlich sein, so dass ich nicht weiß, ob der Benutzer in Ordnung ist, dass das Wasser diesen Farbton hat, weil er eine klare Flüssigkeit sagte.Ich würde für diese Reaktionen kein Quecksilber verwenden, sie sollten es dann in speziellen Behältern entsorgen.
@GM siehe aktualisierte Antwort.
+1 das ist besser, der einzige Nachteil ist, dass Eisensulfat der Lösung erfahrungsgemäß eine grünliche Nuance verleiht
Was ist mit Mangan?Ich denke, das Sulfat ist fast farblos und das Sulfid ist ziemlich dunkel.
@barbecue können Sie verwenden, was Sie wollen, solange sie schwarze Farbe verleihen.
#2
+8
G M
2020-04-07 15:32:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde eine Jodstärkereaktion vorschlagen, wie in diesem Video gezeigt. Diese Reaktion ist sicherer als die Verwendung anderer Schwermetalle, die immer ordnungsgemäß entsorgt werden müssen.

In diesem Fall müssen Sie zuerst die Stärke in Wasser lösen (um das Brot sofort in Wasser einzuweichen und dann zu filtern). oder Kartoffelstärkepulver kaufen. Das Wasser ist immer noch transparent, aber etwas Stärke wird in der Lösung gelöst.

Sie könnten versuchen, der Lösung etwas Ethanol zuzusetzen. Dies sollte die Wahrscheinlichkeit verbessern, dass die Stärke ausfällt.

Die zu gießende Lösung sollte aus Jod (I2) und einem Jodid bestehen, beispielsweise Kaliumjodid (KI) (diese Lösung ist unter dem Handelsnamen Lugols Lösung erhältlich). Wenn Sie diese Lösung hinzufügen, wird ein dunkler Fleck angezeigt. Der Niederschlag ist nicht so offensichtlich, wenn die Lösung nicht gesättigt ist. Sie sollten daher versuchen, die Menge der gelösten Stärke zu maximieren. enter image description here Darüber hinaus ist dies der Fall nicht wirklich schwarz, aber dunkelblau, aber ich glaube nicht, dass Sie den Unterschied bemerken werden. Sobald es fertig ist, kann es in verdünntem Wasser in der Spüle entsorgt werden.

Chemisch verwandt (weil dieselbe Verbindung gebildet wird) ist die Joduhr (z. B. https://www.youtube.com/watch?v=xLCDJ0m_qrk) mit der zusätzlichen Verzögerung (Filmsprache: Spannung) zwischen dem Mischen fast farbloser Flüssigkeiten und derBildung der dunklen Materie.
Wäre dies jedoch ein Niederschlag?
@JMac Nein, beide, die den Jod-Stärke-Komplex gleichermaßen bilden, trüben nur die farblose wässrige Lösung und bilden keinen festen Niederschlag.
@Buttonwood der Niederschlag wird nicht sehr offensichtlich sein, wenn die Lösung nicht gesättigt ist, aber Sie können versuchen, Ethanol hinzuzufügen, um die Ausfällung zu erleichtern (ich habe es jetzt in der Antwort geschrieben)
+1 für Zutaten, die (relativ) sicher und weit verbreitet sind
#3
+5
andselisk
2020-04-07 15:13:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein klassisches Laborexperiment wäre die Bildung von schwarzem Blei (II) sulfid durch Mischen von Kaliumsulfid mit Blei (II) acetat in eine wässrige Lösung:

$$ \ ce {Pb (CH3COO) 2 (aq) + K2S (aq) -> PbS (s) + 2 CH3COOK (aq )} $$ span>

Sicherheitsvorkehrungen müssen aufgrund der Neurotoxizität löslicher Blei (II) -Salze getroffen werden. Anstelle von $ \ ce {K2S} Man kann auch eine wässrige Lösung von Ammoniumsulfid oder Schwefelwasserstoff verwenden

Aufgrund der erheblichen Gefahr von Bleilösungen kann es ratsam sein, diese vollständig zu vermeiden.Eine Silbernitratlösung würde einen ähnlichen Effekt ergeben, obwohl Ammoniumsulfid für dieses spezifische Metall möglicherweise nicht funktioniert.Ich vermute, es gibt noch bessere Optionen, aber im Moment fällt mir nichts ein.
@NicolauSakerNeto Richtig, Silber würde auch reichen.Wismut auch.Ich habe Blei einfach als die billigste Option ausgewählt, vorausgesetzt, man würde eine * erhebliche * Menge des Niederschlags benötigen, um für das gute Filmmaterial aufzutreten.
Kann jemand den Geruch von Schwefelwasserstoff tolerieren?TBH kann ich nicht;)
@NilayGhosh Schauspieler werden dafür bezahlt, Dinge zu riechen, die noch schlimmer sind.Außerdem habe ich als letzte Option $ \ ce {H2S} $ Lösung hinzugefügt;)
Ich hatte vor, die Bedingung vor OP zu stellen, "werde nur sagen, ob du mich als Schauspieler projizierst", aber du hast meinen Plan ruiniert;)
Leute mögen es vielleicht nicht, wenn ihre Haut schwarz wird, wenn die silberne Lösung auf ihre Haut gelangt.
#4
+4
Buttonwood
2020-04-07 21:55:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich weiß, dass Füllfederhalter heutzutage seltener verwendet werden, aber Sie könnten einige Tropfen ihrer Tinte ins Wasser fallen lassen und dann ein Makrofoto / -video aufnehmen:

enter image description here

(Screenshot von hier)

Es gibt viele Unternehmen auf dem Gebiet (z. B. Waterman, Caran d'Ache usw.), die Tinte anbieten. Sie werden überrascht sein, wie wenig Tinte dafür erforderlich ist, z. B. nur beim Spülen der Spitze und des inneren Tanks Ihres Füllfederhalters. Und Sie sind nicht auf Schwarz oder eine einzelne Farbe beschränkt.

Ja, es würde funktionieren, aber das Mischen einer klaren oder leicht gefärbten Flüssigkeit wäre überraschender ... das ist die Magie der Chemie,
@AJKOER Als würde man ein weißes Hemd in die gelbliche wässrige Lösung von Leuko-Indigo schieben, die gerade wieder in die Luft gebracht wird und langsam jeansblau wird.Oder das Dunkelrot durch Mischen der farblosen Lösungen von $ \ ce {FeCl3} $ und $ \ ce {NH4SCN} $, das «plötzlich» durch Zugabe von $ \ ce {NaF} $ wie in https://www.youtube verschwindet.com / watch? v = Q4OfkdyMLRQ oder mit einem Nagel: https://www.youtube.com/watch?v=2cknYNl5v6Y.Wer weiß, was ihnen zur Verfügung steht.
Die Frage verlangt jedoch einen Niederschlag.Ich glaube nicht, dass Tintentröpfchen Wasser einen Niederschlag bilden.
@JMac Richtig, dies ergibt keinen festen, kristallinen Niederschlag, den man beispielsweise durch Schwerkraftfiltration trennen könnte.Es trübt jedoch das Wasser.
#5
-1
Cireo
2020-04-09 00:26:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist keine chemische Antwort, aber auch kein Kommentar? Bitte entfernen Sie, wenn es hier nicht passt.

Da Sie mit Chemie nicht vertraut sind, warum sollten Sie es riskieren?

Ich würde empfehlen, nur dunkle Lebensmittelfarbe oder Tinte ins Wasser zu tropfen. und Verwenden der Nachbearbeitung, um entweder den Tropfen durch einen weiteren Schuss klares Wasser zu ersetzen, das in das Becherglas tropft, oder um die Farbe zu ändern. Es ist wahrscheinlich, dass es einen sehr deutlichen Grenzwert gibt (insbesondere wenn er parallel zur Wasseroberfläche gedreht wird) und einen begrenzten Zeitbereich. Dies könnte ohne teure Software oder besondere Fähigkeiten geschehen.

@Ciero Der Thread wird unscharf.In der Tat ist CGI so weit fortgeschritten, dass die Tintentröpfchen in Wasser simuliert werden können.Ein Tutorial-Beitrag bis 2017 (https://www.blendernation.com/2017/04/20/tutorial-ink-dropping-water-simulation/) für den frei verfügbaren Mixer.Es gibt sogar einen relevanten Eintrag auf blenderSE, https://blender.stackexchange.com/questions/135244/black-lines-in-smoke-render/135253#135253 für eine «chemiefreie» Version.
Ich schlug nicht einmal eine Simulation vor, sondern komponierte lediglich einen Wassertropfen, der in ein Glas fällt, und einen Tintentropfen, der in ein Glas fällt.Im schlimmsten Fall kann dies keinerlei Spezialeffekte sein, sondern nur ein Schnitt zwischen den beiden Aufnahmen im Moment des Aufpralls


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...